Zum Abschluss gab es dann noch ein kleines Schmankerl für den Vielgereisten. Am Rande von Atlanta gibt es eine dieser Malls, die sich überall auf der Welt gleichen: Perimeter Mall an der U-Bahn Station Dunwoody. Dort findet man Maggiano’s Little Italy, dessen Nudelgerichte schon fast eine Reise aus der Innenstadt wert sind. Bei Maggiano’s handelt es sich um eine Restaurantkette, die fast in jedem Bundesstaat ein Outlet hat. Hummerravioli in einer cremigen Hummersauce für $ 16 waren sehr lecker, dazu ein frischer Gartensalat. Zu mehr hat mein Hunger nicht gereicht.

Eine wirkliche Überraschung war St. Michelle Riesling aus dem Columbia Valley im Staat Washington. Normalerweise glaube ich nicht daran, dass es außerhalb von Deutschland gute Rieslings gibt, vom Elsass und anderen angrenzenden Regionen mal abgesehen. Der St. Michelle (von dem der Kellner glaubte, dass er aus Frankreich kommt) hat den sortentypischen Honigton, eine gut eingebundene Säure und schmeckt nach Aprikosen. Ich befürchte, man bekommt ihn nicht in Deutschland.

Maggiano’s Little Italy
4400 Ashford Dunwoody Rd., 
Space #3035
Atlanta, GA, 30346-1513
Phone: 770-804-3313