In Jakarta gehört meine Liebe eigentlich den chinesischen Straßenrestaurants in der Jalan Pecenongan. Manchmal werde ich ihnen aber untreu. Im Untergeschoss des Alila Hotels in Jakarta gibt es seit einem oder zwei Jahren ein Restaurant, dass sich der original Shanghai Küche verschrieben hat. Im Internet findet man hierzu folgende Angaben:

Die Shanghai-Küche im Osten bringt viel frischen Fisch, Schalen- und Krustentiere auf den Tisch. Charakteristisch für Shanghai ist eine Kochtechnik, die heute in ganz China praktiziert wird: das Rotkochen. Aus dunkler Soja-Sauce und Reiswein wird ein Fond bereitet, in dem das Gargut (Fisch, Fleisch oder Geflügel) mehrere Stunden köchelt (von Wan Kwai, Franz Hönekopp KG).

Ein Ausflug aus dem etwa 10 Taximuten entfernten Stadtzentrum (wenn es so etwas in Jakarta überhaupt gibt) lohnt sich in jedem Fall. Das Restaurant ist einfach und klar eingerichtet, folgt jedoch nicht dem Designstandard des Alila Hotels. Die Küche ist durch eine große Glasscheibe einsehbar. Hier sieht man die Köchinnen und Köche Nudeln ziehen, Dim Sums zu bereiten, etc.

Ich wollte das Shanghai Storm bei meinem letzten Jakartabesuch eigentlich mehrmals besuchen, es hat dann doch noch nur für ein Lunch gereicht. Empfehlenswert: Kuo Cai Beef Mushroom (3,50 €) – rotgschmortes Rindfleisch mit vielen Gemüsen und chinesischen Pilzen, dass auf einer Flamme serviert vor sich hinköchelt. Dazu Baby Kalan mit Knoblauch, ein Mangold ähnliches grünes Gemüse (3 €).

Samstags, Sonntags und Feiertags gibt es von 9-15 Uhr „All You Can Eat“ mit einer großen Auswahl an leckeren Dim Sums.

Shanghai Storm
Alila Jakarta
Jalan Pecenongan Kav 7-17
Jakarta 10120
P : +62 21 231 6008
shanghaistorm@centrin.net.id