An der Campo San Luca in der Nähe von San Marco in Venedig gibt es die kleine Bar und Konditorei von Andrea Zanin, der einer der italienischen Meisterpattiseurs ist. Die Bar besticht durch ein cooles Design mit klaren Formen und vor allem die unglaubliche Qualität und Frische der kleinen und großen Sünden, die verlockend auf das Süßmaul warten. Petit Fours, Schokoladentörtchen, etc. alles mit Leichtigkeit und Frische gemacht und von einem netten Service serviert.

Ansonsten kann man an der Bar natürlich den typischen venetianischen Aperitif genießen: Spritz (ausgesprochen: s-p-rritze): Aperol, Prosecco und Mineralwasser, im Verhältnis 2:2:1, dazu eine Orangenscheibe sowie eine dicke grüne Olive. Aperol komt von „öffnen“ – also der Aperitif schlechthin.