Es gibt im Leben eines Vielreisenden eines oder wenige Hotels auf die man sich freut. Man fühlt, als ob man nach Hause kommt. Für mich ist das Alila Hotel in Jakarta ein solches Hotel. Schon auf dem Weg vom Flughafen in die Stadt kann ich es kaum abwarten, freundlich von dem Bellman begrüßt zu werden und dann in die coole Lobby des Hotels enzutreten. „Nice to have you back.“ Der Name des Hotels kommt aus dem Sanskrit und bedeutet „Überraschung“.

Das Alila Hotel ist ein ganz spezielles Designhotel, das 2001 im südlichen Teil Jakartas eröffnet wurde. Es gehört zu einer Kette, die zwei Ferienhotels in Bali betreibt.

Es besticht durch perfekten Service, der einem alle Wünsche von den Augen abliest, einem minimalistischen Design mit viel Holz in den Zimmern und dunklem Granit in der Eingangshalle, einem Frühstücksbuffet, das nichts zu wünschen übriglässt (perfektes Bircher Müsli!), einem großen Pool im 6. Stock, mit Blick auf die Stadt, und einem Spa, in dem man bei Aromatherapie und Massage wunderbar entspannen kann. Ich genieße es, in einem der oberen Stockwerke, entweder Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang zu genießen (je nach Lage des Zimmers).

Das Alila Hotel liegt im chinesischen Viertel. Gegenüber dem Hotel öffnen abends Straßenrestaurants, wo man für wenig Geld Meeresfrüchte und andere Köstlichkeiten genießen kann. Probieren Sie im „Garden“ die Krebse in schwarzer Pfeffersauce (8 €), oder das Bami Goreng (2 €). Dazu ein halber Liter Bintang Bier für € 1,20.

Das Alila hat genau zwei Nachteile: Erstens, es besitzt zwar zwei Restaurants, aber keine Hotelbar. Zweitens, es liegt etwas abseits des Stadtzentrums und der anderen Restaurants, Hotels und Bars. D.h. man ist je nach Verkehr 10-20 Minuten im Taxi unterwegs. Dieser Nachteil wird durch die unschlagbaren Preise wettgemacht. Ich buche normalerweise über Asiarooms, ein thailändisches Internetunternehmen, das 24 Stunden telefonische Betreuung, guten Service und unschlagbare Preise bietet. Diesmal zahlte ich 43 € pro Nacht im King Size Bed, Frühstück inklusive. Wo in der Welt bekommt man ein vergleichbares Angebot?

Fotos: http://www.alilahotels.com/